U18-Junioren des TC Kaiserswerth werden erneut Niederrheinmeister

Die Mannschaft der Junioren U18 des TC Kaiserswerth konnte wie im vergangenen Jahr die Saison mit dem Titel des „Niederrheinmeisters“ krönen.


(von links) Constantin Zoske, Trainer David Squire, Dennis Cu Thai, Samuel Schwarz, Mannschaftsführer Tobias Witte, Henri Squire (es fehlt Yannic Pirdzun)

Das Team um die Deutschen Meister Henri Squire und Constantin Zoske setzte sich mit 5 Siegen (gegen Gladbacher HTC, Kahlenberger HTC, Moers 08, RAWA Essen und Stadtwald Hilden) von den Gegnern ab. Das Auswärtsspiel beim TC Bredeney brachte die Vorentscheidung. Obwohl die Nr. 2 der Mannschaft, der Deutsche U16-Meister des Vorjahres, Constantin Zoske, wegen einer Verletzung sein Einzel nicht antreten konnte und Bredeney sich mit zwei holländischen Jugendlichen für dieses Spiel verstärkt hatte, reichte dem TC Kaiserswerth das erzielte Unentschieden. Am Schluß stand Platz 1 in der Tabelle fest.

Cheftrainer David Squire freut sich über den Erfolg seiner 16 – 17 Jahre alten Schützlinge. „Die Jungs kennen sich schon viele Jahre und trainieren fast täglich miteinander. Die Mannschaft ist im Laufe der Zeit toll zusammengewachsen und ist geprägt von Freundschaft, Teamgeist und dem festen Willen zum Sieg. Beim TCK ist es wie beim Fussball: 6 Freunde sollt ihr sein.“

Nun bereitet sich die Mannschaft auf die NRW-Endrunde vor. Hier spielen die Meister des TV Niederrhein, TV Mittelrhein und Westfalen den NRW-Meister aus. Ausrichter in diesem Jahr ist der TVM. Der genaue Termin im September wird noch bekannt gegeben.