Aufstieg Damen Halle 2017

Am Samstag kam es beim Auswärtsspiel unserer 1. Damenmannschaft bei B.W Kamp-Lintfort zum Endspiel in der 2. Verbandsliga. Ein Remis reichte bereits , um den Aufstieg zu sichern.

Im ersten Durchgang musste unsere Nr. 2, Sabrina Hagenjürgen gegen die extra für diese Partie geholte Holländerin, Emma Goedkoop, antreten. Schon die ersten Spiele zeigten, dass es hier nichts zu holen gab. Sabrina hatte beim 0:6, 2:6 keine Chance. Auch Carolin Sauthoff, die an Nr. 4 gegen Jessica Strauch antrat, war beim 0:6, 1:6 überfordert. Im zweiten Durchgang spielte unsere Nr. 1, Gina Marie Dittmann, gegen eine sehr austrainierte Bernadette Stibe. Jeder gewann seinen Aufschlag, so dass der Tie-Break die Entscheidung bringen musste. Hier konnte sich Gin Marie nervenstark mit 7:5 durchsetzen. Nach einem schnellen 3:0 Im 2. Satz glaubte jeder an die Vorentscheidung. Doch die Gegnerin kämpfte sich zurück und holte sich den 2. Satz mit 7:5. Im entscheidenden Match-Tie-Break bewies unsere erst 14-jährige Gina Marie Nervenstärke und konnte mit 10:7 das Wichtige 1:2 holen. Im Parallelspiel traf Kanna Ryota auf Sina Albersmeier und musste gewinnen um noch die Chance auf den Aufstieg zu bewahren. Unglaublich wie locker und mit welcher Unbekümmertheit sie die Partie bestritt und mit einem 6:4, 6:3 den Ausgleich schaffte. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. An Position 1 traten die Routiniers Sabrina Hagenjürgen und Kanna Ryota und schafften mit einem tollen 6:4, 6:2 den Aufstieg in die 1. Verbandsliga. Der Nachwuchs mit Gina Marie Dittmann und Carolin Sauthoff verlor mit 2:6, 2:6 was in diesem Fall keine Rolle mehr spielte.

Herzlichen Glückwunsch!!